Kontakt
Albers & Schlömp GmbH
Friedrichswerk 17
25746 Heide
Homepage:http://www.albers-schloemp.de
Telefon:04 81 74 90 1
Fax:

Sliderbild

Leises Kraftpaket im Schrank mit Zehnder
Zehnder erweitert mit Zehnder ComfoAir SL 220 sein Angebot an kompakten Schrankgeräten

Konsequent auf Weiterentwicklung bedacht bietet Raumklimaspezialist Zehnder konstant neue Lösungen, für ein bestmögliches Raumklima. Mit dem Zehnder ComfoAir Slimline 220 erweitert Zehnder seine Schrankgeräte-Serie um ein weiteres kompaktes Lüftungsgerät. Speziell für den Einsatz im anspruchsvollen Wohn- und Gewerbebau entwickelt, beeindruckt das neue Komfortlüftungsgerät durch höchsten Komfort, einfache Bedienung, einen hohen Wirkungsgrad und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Dank kompakten Abmessungen eignet sich das Lüftungsgerät ideal für die Installation in Einbauschränke und spart dadurch kostbare Wohnfläche. Die Einbringung erfolgt, dank zweiteiliger Bauweise, bequem und zeitsparend. Zehnder ComfoAir SL 220 ist mit seiner Leistung auf kleinere und mittlere Wohneinheiten ausgerichtet und fördert 220 m³/h bei einem externen Druck von 200 Pa.

Zehnder Wohnraumlüftung

Geeignet für die Installation in Einbauschränke sparen die kompakten und leistungsstarken Komfortlüftungsgeräte Zehnder ComfoAir SL 220 und Zehnder ComfoAir SL 330 nicht nur Platz, sondern verschwinden dezent hinter der Schranktür.

Zusammen mit seinem grossen Bruder, dem Zehnder ComfoAir SL 330, vervollständigt das ComfoAir SL 220 die Produktepalette an Schrankgeräten für den Einbau im klassischen Wohnungsbau. Das Leistungsspektrum von 220 m3/h oder 330 m3/h ermöglicht eine gezielte und flexible Abstimmung auf die Wohnfläche und somit ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Geeignet für die Installation in Einbauschränke, Reduitschränke oder Küchenschränke sparen die kompakten Komfortlüftungsgeräte Zehnder ComfoAir SL 220 und SL 330 nicht nur Platz, sondern verschwinden dezent hinter der Schranktür. Das garantiert eine optisch ansprechende Installation der Komfortlüftung – vor allem im Wohnbau, wo die teure Wohnfläche sinnvoll genutzt werden will, ist dies ein entscheidender Faktor für die Wahl des passenden Lüftungsgeräts.

Der integrierte Kreuz-Gegenstromwärmetauscher garantiert höchsten Benutzerkomfort: Er erreicht einen Wirkungsgrad von über 90 % und vermeidet dadurch unangenehme Zugserscheinungen, da die Zuluft selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf nahezu Raumtemperatur temperiert wird. Durch die digitale Bedieneinheit Zehnder ComfoSense wird eine nutzerfreundliche und einfache Steuerung gewährleistet.

Zehnder Wohnraumlüftung

Bedürfnisgerecht und passend zur Grösse der Wohneinheit stehen nun zwei Schrankgeräte zur Auswahl. Zehnder ComfoAir SL 220 fördert 220 m³/h bei einem externen Druck von 200 Pa, Zehnder ComfoAir SL 330 bis zu 330 m³/h Luft bei einem externen Druck von 280 Pa.

Zehnder Wohnraumlüftung

Durch die digitale Bedieneinheit Zehnder ComfoSense wird eine nutzerfreundliche und einfache Steuerung gewährleistet.

Zehnder Wohnraumlüftung

Bedürfnisgerecht und passend zur Grösse der Wohneinheit stehen nun zwei Schrankgeräte zur Auswahl. Zehnder ComfoAir SL 220 fördert 220 m³/h bei einem externen Druck von 200 Pa, Zehnder ComfoAir SL 330 bis zu 330 m³/h Luft bei einem externen Druck von 280 Pa.

Für ein Höchstmass an Hygiene sorgen spezielle Abdeckungen, durch die während der Anlieferung und Montage kein Baustaub in das Gerät gelangt. Die beiden Zu- und Abluftventilatoren werden von effizienten EC-Gleichstromhochleistungsmotoren angetrieben. Dank Einzelansteuerung können Druckunterschiede im Zu- und Abluftverteilsystem ausgeglichen werden. Besonders geräuscharme Ventilatoren können jeweils in 1%-Schritten auf den gewünschten Volumenstrom eingestellt werden und garantieren zusätzlich weniger Lärmbelastung. Die Luftmengen der wählbaren Stufen liegen zwischen 50 m³/h und 220 m³/h.

Die Konzeption des Gerätes ermöglicht eine einfache Montage und eine flexible Wartung. So lassen sich Zeit und Geld sparen - sowohl für den Installateur als auch für den Bauherrn. Durch in die Gerätefront integrierte Filterabdeckungen wird ein werkzeugloser Filterwechsel ermöglicht, ebenso lässt sich der Wärmetauscher zur Reinigung, nach dem Öffnen der Gerätefront, einfach aus dem Gerät herausziehen. Dank seiner namensgebenden Kompaktheit befinden sich alle Anschlüsse für die Luft auf der oberen Seite des Zehnder ComfoAir Slimline: Die Anschlussstutzen können der Anforderung entsprechend horizontal gedreht werden und erleichtern damit die Montage der Lüftungsrohre.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG